BEWO – Sozialpädagogisch betreutes Jugendwohnen

Ambulante sozialpädagogische Einzelbetreuung von Minderjährigen im Rahmen der Vollen Erziehung (§30, WKJHG 2013)

Bewo ist...

…sozialpädagogisch betreutes Jugendwohnen bei ProSoz -  an den Bedürfnissen der Minderjährigen orientiert; wird durch unsere sozialpädagogischen MitarbeiterInnen durchgeführt. Unsere Betreuung ist darauf ausgerichtet, die Jugendlichen in der Gesamtheit ihrer Persönlichkeit, Entwicklung und Lebensbedingungen wahrzunehmen und ihnen anhand fachlich abgesicherter Kriterien individuelle Hilfestellung zu geben. Oberste Priorität ist der Interessensschutz der Minderjährigen.

…Tandembetreuung durch zwei ProSoz-Mitarbeiter/innen – Sie führen die Betreuung der Minderjährigen pro Termin einzeln durch, beide sind aber gleichermaßen verantwortlich und zuständig. Die Tandembetreuer/innen unterstützen sich intervisorisch und gewährleisten so eine kontinuierliche Betreuung unter Vermeidung von Beziehungsabbrüchen. Drei bis fünf direkte Betreuungskontakte wöchentlich sind notwendig, um den speziellen Anforderungen von Pflege und Erziehung gerecht zu werden.


Pro Wohneinheit
sind maximal zwei Jugendliche gleichen Geschlechts untergebracht. Jeder/m steht ein eigener Schlafraum zur Verfügung. Küche, Wohnraum, Bad und WC sind gemeinsam zu nutzen.


Die Einbindung der Eltern in die Erziehungsarbeit und die regelmäßigen Verlaufsgespräche ist erwünscht und wird von unseren Betreuer/innen unterstützt.

 

Zielgruppe
Ziele/Lernfelder
Wohnplätze